Seit über 45 Jahren für Sie da – Elektrohaus Uckermark eG

Unser Unternehmen ist durch die Umwandlung aus der 1972 gegründeten PGH Elektro Prenzlau hervorgegangen. Die Umwandlung in Elektrohaus Uckermark eG erfolgte im Juli 1990. Ab 1993 führte Harry Stegemann als Geschäftsführer und Brigitte Schröder als Prokuristin das Unternehmen.

2012 kam es zu einem Generationswechsel, da Herr Stegemann und Frau Schröder in Ihren wohlverdienten Ruhestand gingen. Als neue Geschäftsführer übernahmen René Reinke, Matthias Stegemann und Martina Genz die Leitung.

Unser Unternehmen ist Mitglied der Elektroinnung Uckermark. Wir beschäftigen 30 Mitarbeiter. Zur ordnungsgemäßen Ausführung unser Arbeiten steht uns eine komplexe technische Ausstattung zur Verfügung. Zum Fuhrpark unseres Unternehmens gehören 14 Fahrzeuge.

Unser Arbeitsbereich erstreckt sich über die Milchverarbeitende Industrie, Brauereien, Getränke- u. Nahrungsmittelherstellung, pharma- und chemische Industrie, Klär- und Wasserwerke, Lüftungsanlagen, Pumpen- und Gasstationen, Biogasanlagen, Trockenwerke sonstige industrielle Fertigungs- und Produktionsanlagen.

Des Weiteren gehören Gebäudeinstallationen von Mehr- und Einfamilienhäuser sowie Geschäftsbauten zu unseren Aufgabenbereichen. Privatkunden auch öffentlich und gemeinnützige Einrichtungen vertrauen auf unsere Leistungsfähigkeit.

Zuverlässigkeit, fachliches und handwerkliches Können sind die Grundlage unseres Erfolges.